Wahlprogramm

Samtgemeinde Börde Lamstedt

Ländlicher Raum

  • Landwirtschaft erhalten und unterstützen
  • Ärzte- Versorgung
  • Feuerwehr (Ausrüstung, Fahrzeuge, Gebäude)
  • Gastgewerbe unterstützen und fördern
  • Einzelhandel fördern
  • Bauland für private und gewerbliche Nutzung
  • Wachstum der Gemeinden fördern
  • Arbeitsplatzsicherung und Erweiterung
  • Ehrenamt
  • Tourismus, Schwimmbad, Unterkünfte

 

Familie

  • Ganztagsbetreuung Schule und Kindergärten
  • Grundschule, Außenstellen erhalten
  • Jugend- Treff, Jugendarbeit
  • Kinderspielplätze
  • Pflegepolitik (Mehrgenerationshäuser/ Pflegeeinrichtungen)
  • Integration

 

Digitalisierung

  • Hotspots in den Gemeinden
  • Schnelles Internet und Mobilfunk flächendeckend

 

Infrastruktur vor Ort

  • Straßenausbaubeiträge abschaffen
  • Fahrradwege, Verbindungswege
  • Klärwerkerneuerung
  • Energie- Mix (Photovoltaik auf Gemeindegebäude, Tankstellen E-Bikes, Wallbox E-Autos)
  • Öffentlicher Nahverkehr (Bürgerbus, Ast)

 

  • Beziehung zur Kirche
  • Friedhöfe

 

  • Finanzen
  • Verwaltung strukturieren (Konzept, Visionen)
  • Austausch mit den Bürgern
  • Kommunikation

 

Gemeinde Lamstedt

Familie, Bildung & Betreuung, Freizeit:

  • Eine verlässliche Ganztagsbetreuung für die Kinder
  • Freizeitangebote für Jugendliche und Kinder

 

Verkehrsentwicklung:

  • Zuwegung (Rad- und Fußwege)
  • Den Ort gestallten („Wo ist der Ortskern?“)

Der Ort soll schöner, gepflegter und attraktiver werden.

 

Digitalisierung:

  • Chancen nutzen, um den Ausbau von Glasfaser voranzutreiben (Förderungen oder Pilotprojekte)
  • Öffentliches WLAN an beliebten Orten einrichten.

 

Wirtschaftsstandort:

  • Die Möglichkeit zur Produktion alternativer Stromversorgung, wie Photovoltaik und Windkraft in der gesamten Gemeinde forcieren und unterstützen.
    • Hier kann auch das Rathaus mit gutem Beispiel vorangehen und öffentliche Gebäude mit klimaneutraler Stromgewinnung ausstatten. Dachflächen wären genug da!
    • Neubauten mit erneuerbaren Energien koppeln
    • Windkraftanlagen unter Beteiligung der Mitbürger ausbauen
  • Wirtschaftliche Attraktivität für Unternehmen, Selbstständige und Landwirte erhalten und ausbauen. Dieses sollte nicht nur über die Digitalisierung passieren.

 

Bürgernahe Verwaltung

  • Die Verwaltung transparenter präsentieren
  • Vereinfachte Bürokratie bei nicht sicherheits- und umweltrelevanten Themen.
  • Anlieger bei Entscheidungen aktiv mit einbeziehen